Aus Bürgerclient wird AusweisApp

AusweisApp ist der neue Name des Bürgerclients, den die Personalausweisbehörden den Bürgern ab dem 1. November 2010 zum Download zur Verfügung stellen.

Diese Information kann man einer Pressemitteilung der OpenLimit SignCubes AG vom 07.07.2010 entnehmen. Mit diesem neuen Namen erhofft sich das BMI eine hohe Neugier und Akzeptanz auf Seiten der Bürger. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass das BMI die neue Software als „App“ bezeichnet, denn dieses Trendwort ist für viele mittlerweile untrennbar mit dem App Store der Firma Apple und der großen Auswahl an teils nützlichen, teils unterhaltsamen Miniprogrammen („Apps“) verbunden.

Der Bürgerclient ist eine momentan in Entwicklung befindliche Software, die die Nutzung der eID-Funktion (Online-Ausweis-Funktion) im Internet ermöglichen soll. Ab November 2010 soll sie sowohl für Windows (XP, Vista, 7) als auch für Mac OS X und einige Linux-Distributionen (Ubuntu, OpenSuse, Debian) zum kostenlosen Download bereitstehen. Wie heise online berichtet, wird die Entwicklung der Software von Siemens IT Solutions and Services und dem in der Schweiz ansässigen Unternehmen OpenLimit übernommen. Auch die Bundesdruckerei ist beteiligt.

Mit Hilfe des Bürgerclients kann der Bürger jeweils im Einzelfall entscheiden, welche Daten einem Unternehmen im Rahmen der Online-Ausweis-Funktion übermittelt werden sollen. Die Software stellt auch die verschlüsselte Verbindung zwischen Ausweis und Unternehmen her.

Darüber hinaus wird in der eingangs erwähnten Pressemitteilung darauf hingewiesen, dass der Bürgerclient / die AusweisApp auch mit der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) kommunizieren kann:

Bei der Nutzung eines Hybrid-Kartenlesers, der auch die kontaktbehaftete Gesundheitskarte lesen kann, ist die Signatur sowie die Ver- und Entschlüsselung mit der eGK möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Weiterlesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Aus Bürgerclient wird AusweisApp

Kommentare sind geschlossen.